Corona: wie geht es weiter?

Workshop Nr. 2020EMML02

Die Corona-Krise brach wie ein unerwarteter Sturm über uns herein. Sie brachte mehr oder weniger spürbare
Folgen für uns alle mit sich. Bei einigen sind es nur ein paar Veränderungen, bei anderen sind sie gravierender.
Betroffen können der Arbeitsplatz oder engere Beziehungen und Freundschaften sein; - … die Folgen sind
vielseitig und werden oft durch Ängste begleitet. Alle größere Krisen bringen Einschnitte in das Leben mit sich
aber auch ungeahnte Chancen.

Diese Tatsache wollen wir nutzen.

 

In vier Unterrichtseinheiten möchte ich Ihnen eine Methode vermitteln, die Ihnen helfen kann mit Ihrer Energie
und Ihren Resourcen, die Sie vielleicht selbst noch nicht entdeckt haben, diese unüberschaubare Situation zu
meistern.

 

Bei dieser Methode handelt es sich um eine Anleitung zur Selbsthypnose, die sehr einfach zu erlernen und für
unterschiedliche Themen, wie z. B. Konflikte, Krisen und andere Hemmnisse anwendbar ist. Ein weiteres
mögliches Thema ist, die aktuelle Situation auszuhalten weil man zur Zeit aufgrund äußerer Umstände nicht
viel unternehmen kann.

 

Leider ist dieser Workshop nicht für Menschen mit Epilepsie geeignet, da sie individuell angeleitet werden
müssen.

 

Weitere Voraussetzungen gibt es keine.

 

Für diesen Kurs ist bequeme Kleidung von Vorteil.

 

Ort: Uthuser Str. 28, 26802 Moormerland

Termin: wird demnächst bekanntgegeben

Beginn: 14:30 Uhr

Kosten: 60,- €

 

Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Betreff 2020EMML02